Die ultimative Workout-Playlist

Seit einer kurzen Fettsack-Phase während der Pubertät hat sich Sport zu einer absoluten Leidenschaft von mir entwickelt. Unter anderem betreibe ich aktiv: Fitness, Crosstraining, Jogging, Mountain Biking, Capoeira, Wandern, Klettern, Schwimmen, Beach-Volleyball etc.

Um vor allem bei ausgedehnten Rad- und Joggingtouren die richtige Motivation beizubehalten habe ich den Sport mit einer anderen Leidenschaft von mir kombiniert: Musik. Wie die meisten anderen gehe ich zum Sport auf keinen Fall ohne meinen IPod außer Haus.

Ich bevorzuge zum Sport schnelle und mächtige Songs aus allen möglichen Musikgenres.

Waschechte McFit-Helden, Workout-Profis, Muskelgurus und selbsternannte Fitness-Trainer mögen die Reihenfolge und Begründung meiner Auswahl nur müde belächeln. Fakt ist: Bei mir wirkt es. Bei euch auch?

Die Liste ist selbstverständlich nur für mich „ultimativ“ und spiegelt ausschließlich meinen persönlichen Musikgeschmack wieder. Sie ist nur eine Empfehlung einzelner Songs und nicht eine Verherrlichung des Ganzen ;-).
Hip Hop:
There’s no better way to start your workout than Hip-Hop. Die monotonen, schnellen Beats treiben dich nach vorne, der aggressive Sprechgesang erledigt den Rest.
N.W.A. – Straight outta Compton
Public Enemy – Fight the Power
Jay Z – 99 Problems
Macklemore & Ryan Lewis – Can’t hold us
Kanye West – Touch the Sky
DJ Thomilla feat. Afrob – Get up
The Beastie Boys – Sure Shot
The Roots – Seed 2.0
M.I.A. – Paper Planes (DFA Remix)
Eminem – Lose Yourself
Jay Z feat. Kanye West – Niggas in Paris
Genetikk – Champions
Teddybears SHTML – Cobra Style

Electronic:
Der eine nimmt Dubstep, der andere Drum ’n‘ Bass, ich einen feinen Querschnitt der elektronischen Musik für die zweite Stufe.
Daft Punk – One More Time
Parov Stelar – All Night
Fatboy Slim – Right Here Right Now
Santigold – Disparate Youth
Chromeo – Jealous (I Ain’t With it)
Goldfish – Fort Knox
Goldroom (feat. Chela) – Fifteen (Oxford Remix)
Niconé & Sascha Braemer Feat. Narra – Caje
WEKEED – Essential
The Knocks – Classic
Django Django – Default
Digitalism – Pogo
Skrillex – Bangarang
Justice feat. Simian – We are your friends
Depeche Mode – Never let me down again

Indie:
Als Mittelteil ein paar Songs aus dem Bereich Indie die, mal elektronischer, mal rockiger
CSS – Move
Bloc Party – One More Chance
Arctic Monkeys – Do I wanna know?
Kasabian – L.S.F. (Lost Souls Forever)
The Heavy – How you like me now?
Two Door Cinema Club – What you know
The Killers – When you were young
Foster the People – Houdini
Mando Diao – Sheepdog
Imagine Dragons – Radiocative
The Dandy Warhols – Bohemian like you
Clean Bandit – Rather Be
the 1975 – Heart Out
Foals – Inhaler

Classic:
Musik die einfach jeder kennt bzw. jeder kennen sollte und durch seinen lebendigen Charakter automatisch zum Mitmachen animiert.
AC/DC – Back in Black
Survivor – Eye of the Tiger
Van Halen – Jump
Kenny Loggins – Footloose
Iggy Pop – Lust for Life
The Rolling Stones – Jumpin Jack Flash
KC & The Sunshine Band – Get Down Tonight
Led Zeppelin – Immigrant Song
Jack Wilson – Higher and Higher
Earth, Wind & Fire – September
Steppenwolf – Born to be wild
Tina Turner – The Best
Michael Jackson – Beat it
Queen – We are the Champions

Mainstream:
Abschließend aktuelle (und jederzeit austauschbare) Musik aus Charts mit lautem Bass und einem schnellen, treibenden Beat, der auf die letzten Meter die letzten Energiereserven mobilisiert.
Flo Rida – Let it Roll
Martin Solveig & GTA – Intoxicated
Avicii – Lay me Down
Martin Tungevaag – Wicked Wonderland
OneRepublic – Love Runs Out
Pitbull – Timber
Pharrell Williams – Happy

Gesamtdauer der Playlist: 3 Stunden und 48 Minuten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s