Historische Zitate – Falsch Zugeordnet

Die Grundidee politische Zitate aus der Geschichte mit vollkommen falschen Personen zu verknüpfen entstammt Marc-Uwe Klings genialem Roman „Das Känguru Manifest“. Doch diese Idee ist viel zu gut um sie bei vier Zitaten und einem Kapitel zu belassen.

„E = mc hoch zwei“ – Tinkie Winkie

„Wollt ihr den totalen Krieg?“ – Mahatma Gandhi

„Ich bin ein Berliner“ – Josef Stalin

„Wir sind das Volk“ – Die Wildecker Herzbuben

„Die Renten sind gesichert“ – Keith Richards

„Wir werden niemals kapitulieren“ – Nickelback

„Give Peace a Chance“ – George W Bush

„Der Staat ist für das Volk da, und nicht umgekehrt“ – Kim Jong Un

„Erst hatten wir kein Glück, und dann kam auch noch Pech dazu“ – Erich Honecker

„Keine Macht den Drogen“ – Bob Marley

„Mach dich krass“ – Sokrates

„Gesunder Menschenverstand in ungewöhnlichem Maße ist das was die Welt Weisheit nennt“ – Daniela Katzenberger

„Nun wächst zusammen, was zusammengehört“ – Hippokrates

„Durch unsere Anstrengungen wird es gelingen, den Osten wieder in blühende Landschaften zu verwandeln“ – Nikita Chruschtschow

„Was ist die Mehrheit? Die Mehrheit ist der Unsinn. Verstand ist stets bei wenigen nur gewesen“ – Helene Fischer

„Ich denke also bin ich“ – Lukas Podolski

„Ich habe einen Traum“ – Sandmann

„Yes we can!“ – Baschar al Assad

„Wir hatten nie die Absicht eine Mauer zu errichten“ – Bob der Baumeister

„Segregation jetzt, Segregation morgen, Segregation für immer“ – Barack Obama

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s